Doris Fraccalvieri - Werbung - Irref - SMS-Dienst - Eindruck
 

Doris Fraccalvieri - Wettbewerbs-Urteile
irreführende Werbung, Hotline, SMS
Irreführende Werbung für "SMS-Flirt-Hotline"

Die Werbung eines Unternehmens für eine SMS-Plattform (SMS-Flirt), die den Eindruck erweckt, durch den angebotenen SMS-Dienst werde die Möglichkeit geboten, andere interessierte Singles kennen zu lernen, ist wegen Irreführung der angesprochenen Kundenkreise irreführend, wenn die eingehenden SMS tatsächlich von professionellen Kommunikationsagenten ("Flirt-Agenten") beantwortet werden.

Doris Fraccalvieri Urteil des LG München I vom 11.10.2005 33 O 8728/05 GRUR-RR 2006, 66 ZAP EN-Nr. 390/2006
Doris Fraccalvieri LG München I
Doris Fraccalvieri 33 O 8728/05
 
Alle Wettbewerbs-Urteile